pet Becher

Kunststoff Becher ersparen Ihnen den Abwasch, sind optimal für den Imbiss oder ein Restaurant mit dem Angebot zur Mitnahme von Getränken und können nach dem Gebrauch entsorgt werden. Wenn Sie sich für pet Becher entscheiden, wählen Sie den einfachen Weg und haben für die Garten- und Grillparty, aber auch für den Kaffee to go oder andere Getränke eine optimale Lösung durch Kunststoff Becher gefunden.

Die vielen Vorteile der pet Becher

Spielende Kinder in Ihrem Garten würden sich verletzen, fällt ein Glas herunter und zerbricht. Doch ein pet Becher kann ohne Beschädigung auf den Boden fallen und lässt Sie so den Kindergeburtstag oder das Grillfest ohne eine ständige Beobachtung der Kleinen genießen. Wenn Sie in der Mittagspause einen Kaffee holen und diesen in der Sonne oder auf dem Weg ins Büro trinken möchten, ist ein Kunststoff Becher mit Deckel der optimale und sichere Begleiter auf Ihrem Weg.

Generell sind Kunststoff Becher sehr vielseitig einsetzbar und für den gewerblichen, sowie den privaten Gebrauch die optimale Alternative zu Gläsern oder Pappbechern. Wenn ein Pappbecher durchweicht, hält der Kunststoff Becher stand. Der pet Becher ist für warme und kalte Getränke geeignet, zeigt sich mit hochwertigen Eigenschaften und hat eine enorme Wärmeresistenz.

Pet Becher im Straßenverkauf

Im hektischen Alltag neigen viele Menschen dazu, ihren Kaffee oder andere Getränke nicht direkt im Restaurant oder Café, sondern auf dem Weg zu verzehren. Hier können Sie durch pet Becher eine Möglichkeit zur Mitnahme der Getränke im Kunststoff Becher anbieten und werden anhand der pet Becher eine viel größere Zielgruppe ansprechen. Die Einsatzmöglichkeiten für Kunststoff Becher zeigen sich auf Festivals und Events, im täglichen Gebrauch bei Getränken zur Mitnahme, aber auch im privaten Einsatz der pet Becher für einen Grillabend und die Bewirtung von Gästen.

Kunststoffbecher

Kunststoffbecher eignen sich für so gut wie alle Füllgüter, sei es in flüssiger, cremiger oder fester Form und sind daher die am häufigsten verwendeten Becher. Dabei variieren die Materialzusammensetzungen bei Kunststoffbecher je nach Verwendungszweck und so gibt es Becher aus Polyethylenterephthalat (PET), Polystyrol (PS) und anderen Kunststoffen oder Kunststoffverbindungen. Die Basis aller Kunststoffbecher bildet das Rohöl und so sind diese Becher vor allem bei Umweltschützern verpönt. Beim Gang durch den Supermarkt stellt man schnell fest, dass der Kunststoffbecher bei vielen Nahrungsmitteln zum Einsatz kommt. Das oder wie manche auch sagen, der Joghurt wird überwiegend in Kunststoffbecher verkauft und das hat gute Gründe.

Joghurt im Kunststoffbecher

Einer der großen Vorteile des Kunststoffbechers im Vergleich zum Hartpapierbecher besteht in der sicheren Siegelung und der einfacheren Abfüllung. Joghurt, welcher in Kunstoffbecher abgefüllt ist, wird nach dem Abfüllvorgang mit einer sogenannten Siegelplatine aus Kunstoff oder Aluminium verschlossen. Dieser im allgemeinen Sprachgebrauch auch als Deckel bezeichnete Teil des Joghurtbechers, hat die Aufgabe das Produkt luftdicht und damit geschützt vor Bakterien zu verschließen. Bedingt durch die flache Mundrolle, auch als Becherrand bezeichnet, ist die Versiegelung beim Kunststoffbecher besser als bei Bechern aus Papier. Auch können die Abfüllanlagen mit einer höheren Geschwindigkeit gefahren werden.

Die Zukunft der Kunststoffbecher

Die Industrie und allen voran die Hersteller von Kunststoffbecher forschen und entwickeln schon seit Jahren neue Möglichkeiten um auch in Zukunft Becher aus Kunststoff herstellen und verkaufen zu können. Im Mittelpunkt dieser Forschungen stehen die Forderungen nach geringerem Gewicht der Kunststoffbecher und damit weniger Rohstoffverbrauch und die Umweltverträglichkeit. Es gibt als erste Erfolge auch schon biologisch abbaubare Kunststoffbecher, allerdings sind diese nur industriellen Rahmenbedingungen biologisch abbaubar und erfüllen nach Meinung der Umweltschützer nicht die Anforderungen an biologische Abbaubarkeit. Ein weiterer Faktor für die Zukunft der Kunststoffbecher ist der Rohölpreis, welcher einen großen Anteil an der Herstellungskosten von Kunstoffbecher hat.